Friseur/in

Bildungsgang: Friseur/in

Ziel/ Abschluss:

Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer

Gesellenbrief

Struktur/ Dauer:

3 Jahre Ausbildung

2 Wochen Schule und 4 Wochen Ausbildung/ Arbeit im Betrieb im Wechsel (duales Ausbildungssystem)

Inhalte der Ausbildung:

Betrieb:

  • Haar- und Kopfhautpflege,
  • Haare schneiden,
  • Formverändernde Haarbehandlungen,
  • Farbverändernden Haarbehandlungen und
  • Kosmetik, incl. Maniküre
  • Und vieles mehr!

Berufsschule:

  • Haar- und Kopfhautdiagnose,
  • Beratungsgespräch,
  • Unfallverhütung und Hygienevorschriften
  • naturwissenschaftliche Grundlagen,
  • Betriebswirtschaftliche und mathematische Grundlagen, sowie
  • fachbezogener Fremdsprachenunterricht (Englisch)

Eingangsvoraussetzungen:

Vollzeitschulpflicht (9 Jahre)

Ausbildungsbetrieb im Landkreis Güstrow/HRO

Prüfungen und Abschluss:

Nach 1 ½ Jahren erfolgt die Gesellenprüfung Teil 1 „Klassische Friseurarbeit“:

Arbeitsaufgabe

  • Klassische Friseurarbeit an der Dame mit Haarschnitt, dauerhafter Umformung und Frisurengestaltung mit zwei Einlegetechniken einschließlich schriftlicher Aufgabenstellung

Prüfstück

  • klassische Friseurarbeit am Herren mit Haarschnitt, Massage und Fönfrisur

Nach drei Jahren erfolgt dann die Gesellenprüfung Teil 2 „Moderne Friseurarbeit“

Arbeitsaufgabe

  • moderne Friseurarbeit an der Dame zu einem besonderen Anlass mit Haarschnitt, Haarfarbe, Styling und Make-up
  • Wahlmodul (pflegende Kosmetik, Langhaarfrisuren, Nageldesign und Modellage, Haarersatz, Coloration)

Prüfstück

  • moderne Friseurarbeit am Herren

Schriftliche Kenntnisprüfung

  • Friseurtechniken
  • Betriebsorganisation und Kundenmanagement
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Einsatzgebiete

Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung können Friseure in Damen- oder Herrenfrisiersalons arbeiten. Auch an Theatern, in Kaufhäusern, Hotels, Kliniken, Altenheimen und ähnlichen Einrichtungen sowie in der kosmetischen Industrie sind Beschäftigungen möglich.

Bewerbung/ Anmeldung:

Ihre Bewerbung richten Sie an einen Ausbildungsbetrieb. Dieser meldet Sie dann an der Berufsschule an.

Highlights:

Teilnahme am Berufsschulwettbewerb im Rahmen des Hair- and Fashion Days in Rostock

Besuch eines Seminars im Loreal-Studio in Hamburg

KMK-Fremdsprachenzertifikat Englisch

Methodentraining

PräLab